1. Zum Inhalt springen...
  2. Zur Navigation springen...
  3. Zu den Instituten springen...
  4. Zur Suche springen...

Sie benutzen einen veralteten Browser (Internet Explorer 6 oder älter), wodurch es zu Darstellungsfehlern auf dieser Website kommen kann.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder benutzen Sie eine der zahlreichen Alternativen: Opera, Google Chrome, Firefox!

Aktuelles

help U: Erfolgskonzept ausgeweitet

Seit Anfang 2014 vermitteln die MitarbeiterInnen der Mobilen Sozialen Arbeit help U in neun U-Bahn-Stationen. Bahnhöfe und öffentliche Verkehrsbauwerke sind wegen ihrer Infrastruktur Anziehungspunkte für suchtkranke Menschen. Entscheidend ist, wie mit allfälligen Problemen, die das Sicherheitsgefühl Einzelner beeinträchtigen können, umgegangen wird. Wien hat dafür vor acht Jahren die Einrichtung help U ins Leben gerufen. Im Einsatzgebiet sind die MitarbeiterInnen von help U für alle Menschen Ansprechpersonen und Mittler im Streitfall oder sie informieren und helfen […]

NEU: Kurzinfos zum Thema Alkohol

Erste Auflage des Folders „Alkohol – die schnelle Info für junge Leute“ erschienen. Auf acht Seiten gibt der Folder im Kleinformat Jugendlichen und jungen Erwachsen die wichtigsten Infos und Tipps zum Thema Alkohol. Kurz gefasste Antworten gibt es zu den Themen: Wer trinkt und warum? Welche Tipps gibt es für einen bewussten Umgang mit Alkohol? Alkoholvergiftung – zu viel getrunken? Was ist zu tun, wenn jemand zu viel getrunken hat? Wie ist der Jugendschutz in […]

Weltdrogentag 2014: „Unsere Präventionsangebote stärken die Risikokompetenz von Jugendlichen“

Anlässlich des heurigen Weltdrogentages verweist der Koordinator für Sucht- und Drogenfragen der Stadt Wien, Michael Dressel, auf die zahlreichen Suchtvorbeugungsmaßnahmen der Bundeshauptstadt. Im Zentrum der suchtpräventiven Maßnahmen steht die Förderung von Lebens- und Risikokompetenz. Aufbauend auf Maßnahmen, die Gesundheit, Konfliktfähigkeit und soziale Fähigkeit fördern und die Persönlichkeit stärken, gewinnt die Verankerung dieses Ansatzes in Projekten zunehmend an Bedeutung. Suchtvorbeugung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und setzt bei der Entstehung und Entwicklung von Suchtverhalten an. „Unsere Präventionsangebote […]

Donauinselfest 2014: Party fit und checkit! vor Ort

Mit Peers, Informationsstand und Alkoholquiz sind Party fit und checkit! auch heuer wieder am Donauinselfest präsent. Termin: 27.06. bis 29.06.2014, 14:00 bis 21:00 Uhr NEUER Standort: Bühne 10 (Spark7/Puls4 Bühne) in der Österreich Area, Standplatznumer: 300.    

Handlungsleitlinien des Dachverbands Wiener Sozialeinrichtungen: Pflegedienst

Der Umgang mit Sucht als chronischer Krankheit stellt MitarbeiterInnen in Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie im mobilen Pflegedienst vor neue Herausforderungen. Nachdem nicht zuletzt auch dank der erfolgreichen Wiener Sucht- und Drogenpolitik die Suchtkranken zunehmend älter werden, steigt auch der Bedarf an geeigneten Pflege- und Betreuungsangeboten. Die aktualisierten „Handlungsleitlinien für den Umgang mit Sucht bzw. Abhängigkeit von Substanzen im mobilen Pflegebereich“ einerseits und im „Wohn- und Pflegeeinrichtungen“ andererseits sollen die MitarbeiterInnen dabei unterstützen. Die Handlungsleitlinien sind […]

Weitere Meldungen

Weiter Einträge aus diesem Bereich...

Wiener Sucht- und Drogenstrategie 2013
Die vier Bereiche der Wiener Sucht- und Drogenstrategie 2013 greifen wie Puzzlesteine ineinander... Klicken Sie auf einen der Puzzlesteine, um sie kennenzulernen.

Das Original zu diesem Ausdruck finden Sie online unter http://drogenhilfe.at/?p=6720.

Bitte beachten Sie bezüglich der Nutzung dieses Inhalts unsere Nutzungebedingungen unter http://drogenhilfe.at/nutzungsbedingungen/.